Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 2:24 PM CEST, Oct 19, 2020

Die Generalökonomie

Das Büro der Generalökonomie hat die Aufgabe, über die wirtschaftlichen Güter der Generalkurie und der von ihr abhängigen Einrichtungen zu wachen und darauf zu achten, dass das Rechnungswesen mit den Normen der Kirche, des Ordens und des italienischen Staates übereinstimmt. Jede Einrichtung legt jährlich einen Kostenvoranschlag vor, der vom Generalminister und seinem Rat gebilligt werden muss. Damit berechnet der Ökonom die Geldmenge, die nötig ist, um die Verpflichtungen der Generalkurie bestreiten zu können.

Seine Arbeit wird erleichtert durch die Mitarbeit und ökonomische Hilfe verschiedener Ordensbezirke. Er ist beauftragt, Mittel für die ökonomische Solidarität des Ordens bereit zu stellen, um Ordensprojekte zu realisieren.

Zusammensetzung

Generalökonom: Br. Piero Vivoli (Provinz Toskana, Italien)
Vize-Generalökonom: Br. Thomas Francis (Kustodie Malawi)

 

Letzte Änderung am Dienstag, 02 Juli 2019 23:08