Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 10:12 PM UTC, Dec 7, 2021

Veränderungen in der Generalkurie

Br. Justino Sánchez Durán von der Kustodie Mexiko-Texas, hat vom 1. September 2021 an das Amt des Generalökonomen des Ordens übernommen. Er löst Br. Piero Vivoli ab, der in seine Provinz Toskana (Italien) zurückkehrt, nachdem er seit Mai 2019 sein Amt ausgeführt hat. Br. Justino war seit Beginn 2019 in der Kommission der Project manager für das Amt der Ökonomischen Solidarität an der Generalkurie.

Br. Tomás Ginga Panzo Suva aus der Provinz Angola wird ab 1. Oktober 2021 das Amt des Delegierten des Generalministers für den OFS übernehmen. Er folgt auf Br. Francis Bongajum Dor aus der Kustodie Kamerun, der diesen Dienst seit September 2014 versehen hat.

Auch in vom Generalminister abhängigen Häusern wurden Guardiane abgelöst.

In Jerusalem, in der Fraternität: “Ich bin das Licht der Welt”, wurde Br. Kevin Gregory Gonsalvez abgelöst vom Dienst des Guardians, den er die letzten fünf Jahre versehen hat. Er kehrte im vergangenen September in seine Provinz Tamil Nadu – Nord (Indien) zurück. Der neue Guardian ist Br. Paolo Messina von der Provinz Syrakus (Italien).

In Frascati wird es folgenden Wechsel geben: Br. Marek Przeczewski von der Provinz Warschau (Polen) wird Anfang Oktober sein Guardianat beenden, das er 2015 begonnen hat; sein Nachfolger wird Br. Andrzej Włodarczyk sein aus der Provinz Krakau (Polen).

Den Brüdern Piero, Francis, Kevin und Marek gilt unsere Dankbarkeit für ihren unermüdlichen Dienst am Orden und ihre anregende, brüderliche Präsenz. Den Brüdern Justino und Tomás gilt unser herzliches Willkommen in der Gemeinschaft der Generalkurie, sowie Paolo und Andrzej wünschen wir alles Gute in ihren neuen Sitzen und fruchtbares Arbeiten im Dienst am Orden. Der Herr vergelte allen mit seinem Segen!

Willkommen!
Danke!

HERUNTERLADEN

Download Tableau - Curia 2021.10

Letzte Änderung am Freitag, 08 Oktober 2021 13:22