Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 11:45 PM UTC, Sep 16, 2021

Eröffnung der Panamerikanischen Begegnung

Am 3. Mai 2021 um 20.00 Uhr (Rom) fand die feierliche Eröffnung der Ersten PANAMERIKANISCHEN Begegnung der Kapuziner statt. Die Begegnung wurde on-line durchgeführt; teilgenommen haben die Höheren Oberen der   Ordensbezirke beider Amerikas, sowie Delegierte und Angehörige der Generalleitung des Ordens.

Zu Beginn der Veranstaltung gedachten die Teilnehmer der Mitbrüder aus den beiden Amerika die an Covid verstorben sind; sie riefen die Gnade des Heiligen Geistes an und beteten für die Begegnung. Als Symbol der Gegenwart Gottes zündete man eine Kerze an und der Generalminister erklärte das Treffen offiziell für eröffnet.

Man hörte dann die Generalräte der beiden Amerika (Br. José Angel Torres, Br. Celestino Arias und Br. Silvio de Almeida) und die drei wichtigsten Experten (Kard. Sean O’Maley - USA; Br. Bernardo Molinas – Chile; und Br. Luis Carlos Susin – Brasilien). Ihre Worte führten zu den Darlegungen des Generalministers, Br. Roberto Genuin, die von der Dokumentation ausgingen, die man auf den vorbereitenden Lokalkapiteln zusammengetragen hatte; sie boten einen erhellenden Überblick über die grossen auf diesem Treffen zu behandelnden Themen, die man vertiefen und mit denen die Delegierten gehalten waren sich auf dem Treffen auseinanderzusetzen.

Der Generalminister gab dann die für die nachfolgenden Treffen notwendigen Hinweise und Informationen und ersuchte die Delegierten, aktiv sich an den vorgeschlagenen Aktivitäten zu beteiligen. Er rief über alle den himmlischen Segen herab und übergab das gute Gelingen der verschiedenen Treffen in besonderer Weise den Brüdern Kapuzinern aus den beiden Amerika, die auf dem Weg zur Selig- oder Heiligsprechung sich befinden.

Auf Grund der Pandemie wurde das für den 2. Mai 2021vorgesehene Treffen auf nächstes Jahr, 1. bis 8. Mai, verschoben. Gleichwohl fasste man den Beschluss, in virtueller Weise mit dem Treffen zu beginnen, mit Treffen von Delegierten und ausgewählten Gruppen von Brüdern (aktiv in der Pastoral, in der Ausbildung, und die Brüder mit weniger als 10 Jahren ewiger Profess). So soll eine weitere Möglichkeit geschaffen werden, die Themen zu vertiefen und die Anträge reifen zu lassen.

Bitten wir Gott, dass die PANAMERIKANISCHE BEGEGNUNG DER KAPUZINER für alle zu einer Zeit der Gnade werde, die unsere Präsenz in diesem ungeheuer grossen Kontinent neu belebe und den ganzen Orden erleuchte.

Letzte Änderung am Donnerstag, 10 Juni 2021 11:57