Curia Generalis Ordinis Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 3:19 AM CET, Nov 21, 2017

Akademische Jahr 2017 – 2018

Das Internationale Kolleg Heiliger Laurentius von Brindisi hat am Samstag, 14. Okt. 2017 offiziell das neue Jahr brüderlichen Lebens eröffnet.

Der Generalminister, Br. Mauro Jöhri, stand der Eucharistiefeier vor. Er hiess die Brüder willkommen, die nun ihr Studium oder ihren Dienst im Kolleg beginnen: Br. Francesco Neri, Rektor, und Br. Robert Berndt, Krankenpfleger. Er hat auch die Brüder willkommen geheissen, die schon bisher im Kolleg gearbeitet haben und jetzt eine neue Aufgabe übernehmen: Br. Kilian Ngitir, Spiritual, und Br. Gianfranco Tinello, Animator der Liturgie. Schliesslich hat er Br. Federico Albani gedankt; er ist ans Ende seiner zehnjährigen Tätigkeit als Krankenpfleger gekommen. Auf die Eucharistie folgte ein festliches Mahl, an dem zahlreiche Gäste teilnahmen.

In diesem Akademischen Jahr 2017-2018 beherbergt das Kolleg 20 Brüder der Famiglia Stabile und 73 Studenten, von denen 33 neu sind. Die Studenten kommen aus Afrika (19), aus Lateinamerika (9), aus Asien (32), aus Australien (1), aus Europa (13). Die Studienrichtungen sind vielfältig: Theologie der Spiritualität (22), Kanonisches Recht (11), Islamologie (1), Philosophie (3), Liturgie (49, Katechese (2). Missiologie (1), Bibelwissenschaft (3), Kirchengeschichte (4), Biblische Theologie (3), Theologie der Familie (4), Theologie des Ordenslebens (2), Fundamentaltheologie und Dogmatik (4), Patristische Theologie (2), Pastoraltheologie (2). Die Zahlen zeigen eine gewisse Stabilität im Hinblick auf die Präsenzen im Kolleg; allerdings sind die Zahlen nicht wissenschaftlich erhoben.

In diesem Akademischen Jahr feiert das Kolleg das fünfzigste Jahr am neuen Ort. Mit dem 18. Juli 1968 wurde das Kolleg offiziell bezogen. Es könnte eine gute Gelegenheit sein, der Aufgabe des Kollegs in der Ausbildung der eigenen Brüder neu in Gang zu setzen.

Video:

Letzte Änderung am Samstag, 04 November 2017 00:59