Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 6:22 AM CEST, Aug 6, 2020

Brief des Generalministers

Herunterladen

PDF Word

Die Version in PDF enthält eine spezielle Seitennummerierung für die Presse

 

Materialien zur Vertiefung der Konstitutionen

Letter of the General Minister

Prot. Nr. 00307/20

An alle Brüder des Ordens
An ihren Orten

Liebe Brüder, der Herr gebe euch seinen Frieden!

Bei den vielen Überlegungen, die auf unserem letzten Generalkapitel (2018) geäussert wurden, fehlte es nicht an einigen ausdrücklichen Bezugnahmen auf unsere Konstitutionen. Die Frage wurde aufgeworfen, ob man nicht ein Hilfsmittel schaffen könnte, mit denen man die Konstitutionen besser kennen lernen und sie auch vertiefen könnte. Es freut mich, diese Vorschläge als den gesunden und heilsamen Willen zu verstehen, dass wir in unserer Antwort, die wir auf den Ruf Gottes geben, mit grösserer Authentizität heranwachsen.

Implizit ist auch das Bewusstsein zu erkennen, dass das charismatische Erbe, das unserem Orden übergeben ist, in den Konstitutionen über einen fundamentalen Bezugspunkt verfügt. „Die Konstitutionen wollen uns helfen, in den sich wandelnden Umständen unseres Lebens die Regel besser zu beobachten, unsere Identität zu bewahren und ihr einen konkreten Ausdruck zu verleihen. In ihnen finden wir ein sicheres Mittel zur geistlichen Erneuerung in Christus und eine wirksame Hilfe, um die Weihe und Hingabe unseres Lebens, das jeder Bruder ganz Gott dargebracht hat, zur vollen Entfaltung zu bringen“ (Konst. 9,1.2).

So verhielt es sich durch alle Jahrhunderte hindurch: Die Konstitutionen haben den Glauben und das Apostolat von uns Kapuzinern ständig gestützt und so dazu beigetragen, zahlreiche Früchte wunderbarer Heiligkeit hervorzubringen. Folglich wünschen auch wir heute, was von lebenswichtiger Bedeutung ist, dass wir uns „mit Liebe dem persönlichen und auch gemeinschaftlichen Studium der Regel, des Testamentes und der Konstitutionen widmen, um von ihrem Geist durchdrungen zu werden“ (Konst. 9,4).

Wir haben uns bemüht, die Anregungen des Kapitels aufzugreifen und seit Beginn unseres Mandats haben wir verschiedene Brüder angefragt, einen Beitrag zu jeweils einem der 12 Kapitel der Konstitutionen beizusteuern. Dann haben wir denen, die sich bereit erklärt haben, die einzelnen Kapitel folgendermassen zugeteilt:

  • Br. Mauro Jöhri (KU Ticino): Kap. I Das Leben der Minderen Brüder Kapuziner
  • Br. Angelo Borghino (PR Lombardei): Kap. II Die Berufung zu unserem Leben /Ausbildung
  • Br. Štefan Kožuh (PR Slowenien): Kap. III Unser Gebetsleben
  • Br. Leonhard Lehmann (PR Deutschland): Kap. IV Unser Leben in Armut
  • Br.. Paolino Zilio (PR Venedig): Kap V Unsere Art und Weise zu arbeiten
  • Br. Gaetano La Speme (PR Syrakus): Kap. VI Unser Leben in Brüderlichkeit
  • Br. Bernardo Molina (PR Chile): Kap. VII Unser Leben in Busse
  • Br. Alfredo Rava (PR Emilia Romagna): Kap. VIII Die Leitung des Ordens
  • Br. Gianpaolo Lacerenza (PR Apulien): Kap. IX Unser apostolisches Leben
  • Br. Anil Sequeira (PR Karnataka): Kap. X Unser Leben in Gehorsam
  • Br. Luigi Di Palma (PR Neapel): Kap. XI Unser Leben in Keuschheit
  • Br. William Henn (PR Pennsylvanien): Kap. XII Die Verkündigung des Evangeliums / Glaube
  • Br. Felice Cangelosi (PR Messina): Geschichte der Konstitutionen
  • Br. Roberto Martinez (KU Portoriko): Biblische Themen
  • Br. Francesco Neri (PR Apulien): Theologisches Themen
  • Br. Josè Luis Cereijo (PR Argentinien): Moralische Themen
  • Br. Janusz Kaźmierczak (PR Warschau): Franziskanische Themen
  • Br. Carlo Calloni (PR Lombardei): Heilige und Heiligkeit in den Konstitutionen

Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass fast alle angeforderten Beiträge bereit sind. Die ersten Drei sind bereits auf der Website der Generalkurie aufgeschaltet, die anderen werden nach und nach publiziert. Ich lade euch ein, sie jeweils nach dem Rhythmus ihres Erscheinens zur Kenntnis zu nehmen. So soll das persönliche und gemeinschaftliche Studium gefördert werden, etwa auf dem Lokalkapitel. Ich bin mir sicher, dass die Beschäftigung mit diesen Texten hilfreich sein kann sowohl bei der Grundausbildung wie bei der Fortbildung.

Die Materialien werden in den Originalsprachen publiziert. Es wäre von Nutzen, wenn die Konferenzen für eine Übersetzung in die nationalen Sprachen und für eine Veröffentlichung auf Papier besorgt wären.

Ich nehme die Gelegenheit wahr und danke allen Brüdern, die an diesem Projekt mitgearbeitet haben. Der Herr weiss sicher, wie er jeden Einsatz zugunsten unserer Brüder zu vergelten versteht. Ich wünsche, dass auch diese Beiträge uns helfen, immer mehr unserer franziskanischen Berufung als Kapuziner zu entsprechen, mit einem authentischen Leben und der Freude im Herzen.

Rom, 18. Mai 2020
Heiliger Felix von Cantalice

Br. Robert Genuin     
Generalminister OFMCap

Letzte Änderung am Samstag, 23 Mai 2020 08:41